Rührkuchenrezept aus dem Dr. Oetker – Kochbuch meiner Großmutter von 1938

Natürlich empfehlen wir zum Backen unsere Glasformen. Die haben eindeutig den Vorteil, dass man sieht, ob der Kuchen nicht verbrannt ist und man kann ihn gleich in der Form servieren. Unsere Vorschläge dazu findet ihr

Back – und Servierblech

hier:

http://www.jenaerglas-shop.de/de/alles-um-die-kuche/kuchenformen-und-backgeschirr.html

Rührkuchenrezept (Omas Kochbuch)hier das Rezept für den Boden eines Obstkuchens (für einen Rührkuchen würde ich vielleicht ein wenig mehr nehmen):

125 g Butter o. Margarine

Springkuchenform mit Abdeckhaube

125 g Zucker

200 g Mehl

2 – 3 Eier

1/2 Flasche Zitronenaroma

1 Vanillezucker

6 g (2 gestr. EL) Backpulver

 

1 – 3 EL Milch

Gugelhupfform

Butter schaumig rühren und nach und nach Zucker, Van.-Zucker u. Eier unterrühren.Dann das mit Backpulver gemischte Mehl abwechselnd mit der Milch hinzugeben bis der Teig schwer vom Löffel reißt.Jetzt kann man noch Obst unterheben. Alles in eine gefettete Form und bei ca. 160 – 180°C ca. 45 – 60 min backen (Stäbchentest).

 

Wilhelm Wagenfeld Eierkoch – Rezepte

Wagenfeld – Eierkoch No 1 und No 2 – auch als kleine Auflaufformen zu nutzen, für Dipps oder Desserts

Eier kochen ohne Schale

http://www.jenaerglas-shop.de/de/wagenfeld/wagenfeld-eierkoch-fur-2-eier.html

im Wagenfeld – EIERKOCH aus Jenaer Glas

Ei im Glas – das immer gelingt, lange warm bleibt und mit verschiedenen Zutaten geschmackvoll gewürzt werden kann.

Der Eierkoch muss bis zum unteren Rand im kochenden Wasserbad stehen.

  • Aus harter Wurst ca. 2 cm dicke Dreiecke schneiden und um die Glaswand legen. Das rohe Ei in den Eierkoch schlagen, salzen und mit geriebenem Käse bestreuen – etwas Butter darüber geben. Eierkoch schließen und ca. 6 min. köcheln lassen.
  • Senf und Mayonnaise verrühren und damit den Eierkoch dick ausstreichen. Das Ei hinein schlagen, salzen mit dem Rest der Senf-Mayo-Mischung bedecken und mit Sardellen und Kapern garnieren. Eierkoch schließen und ca. 6-8 min. köcheln lassen.
  • Schinkenspeck in feine Streifen schneiden und den Eierkoch damit auslegen. Ei hineinschlagen, salzen und mit feingehackter saurer Gurke und einer Tomatenscheibe bedecken. Eierkoch schließen und ca. 6 min köcheln lassen.
  • Eierkoch ausbuttern. Das rohe Ei in den Eierkoch schlagen, salzen mit  geschnittenem Schnittlauch, Paprika und Kapern bestreuen. Eierkoch schließen und ca. 8 min. im Wasserbad köcheln lassen.
  • Das rohe Ei mit einem Esslöffel Milch, Salz, Pfeffer Kurkuma und Muskat würzen und verquirlen, geschnittenen gekochten Schinken dazu geben. Eierkoch schließen und ca. 7 min. im Wasserbad köcheln lassen.

SUPPENEINLAGE

  • „Eierkoch“ ausbuttern. 1-2 Eier in den Eierkoch geben, pfeffern, salzen, mit Muskat würzen und verquirlen. Eierkochschließen und ca. 8-10 min. köcheln
  • lassen. Mit dem Löffel Portionen herausstechen und in die vorbereitete Brühe geben (Eierstich).

SÜSSSPEISEN

  • Ei mit Zucker, abgeriebener, unbehandelter Zitronenschale und dem Saft einer halben Zitrone verquirlen kleine Prise Salz dazugeben. Eierkoch schließen und im Wasserbad ca. 8 min. köcheln lassen.
  • Ei mit Zucker, Vanillezucker, einem EL Milch soWagenfeld e 2 EL geriebener Schokolade verquirlen und in den Eierkoch geben. Im Wasserbad ca. 8 min. köcheln lassen. Nach Erkalten mit Puderzucker bestäuben. Fertig ist das wunderbare Schokoladenei.